Kunden stellen auf Servo-Raffer um

Einige der größten Vogelfutterproduzenten stellen Ihre bisherigen pneumatischen Ultraschall-Netzverpackungsanlagen auf die mit einem modernen Servo-Raffer ausgerüstete Anlage USG341 um.
Dies bietet neben der Ersparnis von Pressluft (Pressluft ist eines der teuersten Medien) den weiteren Vorteil das auch der Schallkopf und die Sonotrode wesentlich weniger mechanisch belastet werden als bei einer "konventionellen" Anlage.
Auch das einstellen des Abstands zwischen Amboss und Sonotrode entfällt, da die Anlage nach dem einschalten automatisch den Abstand zwischen Amboss und Sonotrode einmisst um so optimal Schweissergebnisse zu erzielen.
Jede einzelne Schweissung wird kontrolliert, und ggf. die Schweisszeit automatisch verlängert. Dies garantiert immer eine optimale Verpackung.

Kunden die bereits eine pneumatische USG340 von uns im Einsatz haben, können diese durch uns auf die moderne Servo angetriebene USG341 umrüsten lassen.
Gerne unterbreiten wir Ihnen hierzu ein Angebot. 

mehr Informationen finden sie hier