Netzaufziehgerät TLxxx

Das Netzaufziehgerät wurde speziell für unsere Ultraschallanlagen entwickelt. Das Netzmaterial wird von der Rolle mittels Gummirädern direkt auf die Netzrohre gebracht. Nachdem ein leeres Netzrohr in das Netzaufziehgerät eingestellt wurde und die Schutztür geschlossen ist, wird durch betätigen des "Startknopfes" das befüllen des Netzrohres gestartet. Die Gummiräder schließen pneumatisch, und passen sich dem Netzrohr an. Anschliessend startet der Antrieb und die Gummiräder befüllen für eine voreinstellbare Zeit das Netzrohr. Um eine gleichmäßige Befüllung des Netzrohres bei sehr engen Netzmaterial zu gewährleisten, wird optional das Netzrohr während des befüllens gleichmäßig abgesenkt. Nach ca. 50-60 Sekunden ist ein Netzrohr komplett befüllt. Die Netzrolle wird nach beenden des Aufziehvorgangs pneumatisch abgebremst.

Seit Januar 2005 wird ein Frequenzumrichter für den Antrieb eingesetzt. Hierdurch kann auch sehr empfindliches Netz, wie z.B. Knoblauchnetz etc., automatisch auf die Netzrohre gebracht werden. Der Antrieb wird über eine Rampe beschleunigt und abgebremst, wodurch eine optimale Befüllung des Netzrohres gewährleistet ist.

Optional kann das befüllen der Netzrohre elektronisch überwacht werden.

Vorteile im Überblick:

  • einfachste Handhabung
  • robuste und kompakte Bauweise
  • verschiedene Rohrdurchmesser möglich
  • Sonderausführungen möglich